FotoFichtner.de » Galerie » Locations/Konzerte/Bands/Tønderfestival » Tønderfestival 2009-2018 » Tønder Festival 2016

Das 42. Tønderfestival ist Geschichte, wird aber als eines der Besten der letzten Jahre in Erinnerung bleiben. Maria Theessink als künstlerische Leiterin, Kirstine Uhrbrand (Geschäftsführerin) und Stig Bang-Mortensen (Vorsitzender des Tønder Festival Fond) haben mit Unterstützung einer ca. 150 Personen starken Leitergruppe und etwa 2000 ehren-amtlichen Helfern ein einzigartiges Musikfest auf internationalem Niveau auf die Beine gestellt.
Das neue, zukunftsorientierte Konzept mit neuen Bühnen- und Themenbereichen wie z.B. NOLA New Orleans, der Lousiana-Kultur gewidmet oder das Fanø-Zelt und Little Dublin fand begeisterte Zielgruppen. Ebenso neue Indierocknamen wie z.B. The Avett Brothers oder Top-Stars der Americana-Szene wie Jason Isbell oder The Dead South aus dem Norden Kanadas. Sie alle boten auf der Open Airbühne, im Zelt 1 + 2 und anderen Spielstätten ausnahmslos grandiose Shows. Am besten lässt es sich mit den Worten des vor 29 Jahren viel zu früh verstorbenen schottischen Sängers Alex Cambell beschreiben: „Das Leben besteht nicht nur aus den Tagen an denen Du lebst, sondern auch aus den Tagen, an die Du dich erinnerst…“
Der Donnerstag

Der Donnerstag


30. August 2016

Der Sonnabend

Der Sonnabend


03. September 2016

Der Sonntag

Der Sonntag


06. September 2016

Montag - Volunteerparty

Montag - Volunteerparty


07. September 2016

Der Freitag

Der Freitag


02. September 2016